29
Apr

Tunfischsteaks mit marinierten Shiitake-Pilzen

Tunfischsteaks mit marinierten Shiitake-Pilzen

Tunfischsteaks mit marinierten Shiitake-Pilzen

  • Tunfischsteaks kalt abspülen und trocken tupfen. Ingwer schälen und mit der Knoblauchpresse zerdrücken. Ingwer und Teriyakisoße verrühren und die Steaks darin 30 Minuten marinieren.
  • In der Zwischenzeit die Pilze putzen und im heißen Fett braun braten. Marinade vom Tunfisch zu den Pilzen geben und 2-3 Minuten einkochen lassen.
  • Tunfischsteaks gut abtropfen lassen und in einer Grillpfanne von beiden Seiten kurz braten. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, in dünne Scheiben schneiden und auf die Tunfischsteaks legen. Die Pilze dazu servieren.
Portionen2 Personen

Zutaten

  • 2 Thunfisch Steaks je 200 g
  • 1 Stück Ingwer frisch, ca. 2cm
  • 200 ml Teriyakisoße japanische Würzsoße
  • 250 g Shiitake
  • 20 g Butter wahlweise Margarine
  • 0,5 Zitrone Bio
Auf eigener Seite anzeigen0
29
Apr

Tunfischsteaks mit marinierten Shiitake-Pilzen

Tunfischsteaks mit marinierten Shiitake-Pilzen

Tunfischsteaks mit marinierten Shiitake-Pilzen

  • Tunfischsteaks kalt abspülen und trocken tupfen. Ingwer schälen und mit der Knoblauchpresse zerdrücken. Ingwer und Teriyakisoße verrühren und die Steaks darin 30 Minuten marinieren.
  • In der Zwischenzeit die Pilze putzen und im heißen Fett braun braten. Marinade vom Tunfisch zu den Pilzen geben und 2-3 Minuten einkochen lassen.
  • Tunfischsteaks gut abtropfen lassen und in einer Grillpfanne von beiden Seiten kurz braten. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, in dünne Scheiben schneiden und auf die Tunfischsteaks legen. Die Pilze dazu servieren.
Portionen2 Personen

Zutaten

  • 2 Thunfisch Steaks je 200 g
  • 1 Stück Ingwer frisch, ca. 2cm
  • 200 ml Teriyakisoße japanische Würzsoße
  • 250 g Shiitake
  • 20 g Butter wahlweise Margarine
  • 0,5 Zitrone Bio
Auf eigener Seite anzeigen0
16
Aug

Pilzgartens Teamtraining im Kletterpark

Teamtraining im Kletterpark. Zuerst am Boden und dann ganz oben.

Das Pilzgarten  Team zeigte beim Teamtraining im Kletterpark Verden, dass es alle Höhen souverän meistern kann. Dabei war Kooperation gefragt. Diese lebt gerade von der Unterschiedlichkeit im Team. So konnte jeder seinen persönlichen Teil dazu beitragen, dass die Aufgaben erfolgreich gelöst wurden.

 

Auf eigener Seite anzeigen0
13
Jun

Pilze auf den Grill, fertig los!

Neuigkeiten aus dem Pilzgarten

Auf dem Grill

13. Juni 2018

Pilze auf den Grill, fertig los!

Im Sommer wird gegrillt – immer öfter auch im Winter. Aber Grill-Hauptsaison ist klar die warme Jahreszeit.

Nur ist heute Grillen nicht gleich Grillen. Da gibt es die Outdoor-Fans, die ohne viel „Gedöns“ ihr Würstchen über dem Holzkohlegrill brutzeln, neben denen, die ihren Grill als externe Küchenerweiterung betrachten. Mit allerlei Zubehör und Ausstattung. Da wird geräuchert, gegrillt und Pizza gebacken. Zwischen diesen beiden Polen ist alles möglich. Die Welt der Grillfreunde wird bunter. Gegrillt wird alles, was auch sonst in der Küche Verwendung findet. Auch Pilze erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei Grill-Fans.

Zum Grillen geeignet sind alle Pilze. Sollten einmal nur kleinere Exemplare zur Verfügung stehen, können sie in Alufolie gepackt werden, damit sie nicht durchs
Grillrost fallen oder auf Schaschlikspieße gefädelt (die Spieße vorher wässern, dann geht es leichter) werden. Auch Grillpfännchen oder -körbe, wie sie für Käse oder Gemüse verwendet werden, sind geeignet. Grillzubehör für Frikadellen, Fisch oder Maiskolben ist ebenfalls geeignet.


Auf eigener Seite anzeigen
15
Dez

Pom-Pom Blanc mit Limonenbutter

Pom-Pom Blanc mit Limonenbutter

Pom-Pom Blanc mit Limonenbutter

  • Den Pom-Pom blanc in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, 3 min auf jeder Seite in Butter braten und würzen.
  • Die gesalzene Butter mit dem Limonen- oder Zitronensaft schmelzen lassen und mit Ingwerpulver und Muskatnuß abschmecken.
  • Den Pom-Pom blanc auf einem warmen Teller anrichten und mit der Limonenbutter umgießen, mit Petersilie bestreut servieren.
Portionen1 Personen

Zutaten

  • 150 g Pom-Pom blanc
  • 20 g Butter ungesalzen
  • 30 g Butter gesalzen
  • 1 Limone alternativ Zitrone
  • Ingwerpulver
  • Muskatnuß
  • Petersilie
Auf eigener Seite anzeigen0
15
Dez

Tagliatelle mit Spargel und Rosenseitlingen

Tagliatelle mit Spargel und Rosenseitlingen

Tagliatelle mit Spargel und Rosenseitlingen

  • Tagliatelle in leichtem Salzwasser bissfest garen, abschütten, mit Öl beträufeln und vermengen.
  • Spargel weiß von der Spitze nach unten, den grünen von der Mitte nach unten schälen, Enden abschneiden und in leichtem Salzwasser mit etwas Butter und Prise Zucker bissfest garen, in schräge Stücke zerteilen.
  • Rosenseitlinge ablösen, mit Krepp säubern.
  • Gemüseradicchio waschen, vom Strunk ablösen, kurz blanchieren.
  • Rosenseitlinge in beschichteter Pfanne leicht und kurz braten.
  • Tagliatelle in Butter anschwenken, Spargel und Radicchio zugeben, mit etwas Spargelbrühe angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Portionen4 Personen

Zutaten

  • 350 g Tagliatelle
  • 1 EL Öl
  • 300 g Spargel grün
  • 300 g Spargel weiß
  • 10 g Butter
  • Prise Zucker
  • 200 g Rosenseitlinge
  • 1 EL Öl
  • 150 g Gemüseradicchio
  • 1 Schälchen Basilikumkresse
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
Auf eigener Seite anzeigen0
15
Dez

Tagliatelle mit Samthauben

Tagliatelle mit Samthauben

Tagliatelle mit Samthauben

  • Samthauben in Scheiben schneiden, Schalotten und Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.
  • Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Rühren einige Minuten braten. Dann Schalotten, Knoblauch und Petersilie zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 5 min köcheln lassen.
  • Die Tagliatelle nach Vorschrift kochen und abgießen. Die Nudeln mit der Butter und der Pilzsauce in einer vorgewärmten Schüssel vermengen und sofort servieren.

Zutaten

  • 400 g Samthauben evtl. mit braunen Champignons mischen
  • 2 Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Bund Petersilie glatt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 400 g Tagliatelle
  • 1 EL Butter
Auf eigener Seite anzeigen0
15
Dez

Baumpilzbutter

Baumpilzbutter

Baumpilzbutter

  • Pilze in kleine Würfel schneiden und diese in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Butter und Salz mit dem Handmixer ca. 1 min cremig schlagen.
  • Chili im Mörser fein mahlen und zufügen (Vorsicht scharf, wer’s milder möchte, nimmt entsprechend weniger).
  • Die abgekühlten Pilze zufügen und gut vermengen. Auf einem deftigen Schwarzbrot eine Delikatesse!!

Zutaten

  • 250 g Butter weich
  • 1 Prise Salz
  • 10 Shiitake
  • 1 Schote Chili
Auf eigener Seite anzeigen0