Kulturverlauf

Wir behandeln unsere Pilze wie Kinder:
Wir investieren viel Liebe und Zeit.
Und schicken sie dann in die Welt.

Bei der Produktion unserer Bio-Edelpilze dreht sich von Anfang bis Ende alles um frische und exzellente Qualität. Das fängt schon bei der Auswahl unserer Rohstoffe an. Alle von uns gezüchteten Pilzsorten wachsen in der Natur an Bäumen oder Wurzeln.

Wir haben eine sehr gute Alternative zu dieser natürlichen Umgebung gefunden: Holz. Genauer gesagt ein Substrat aus Buchenholzsägemehl, das selbstverständlich aus deutscher, nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Natürlich muss unser Lieferant uns einen Nachweis über Herkunft, Unbedenklichkeit und gegebenenfalls erfolgte Analysen vorlegen.

Vom Holz zum Pilz

Wir züchten ausschließlich Holz bewohnende Edelpilze. Dabei gibt es für jede Pilzsorte eine eigene Mischung aus Sägemehl, Getreide, Weizenkleie, Ölpresskuchen, Gips und Kalk – alles aus biologischem Anbau und wenn möglich immer von Demeter.

Diese Substratmischungen werden in Tüten abgefüllt, sterilisiert und mit dem Pilzmyzel versetzt. Schon beim Ansetzen des Substrates bringen wir außerdem Demeter-Präparate ein. Anschließend werden die Tüten unter den jeweils spezifischen klimatischen Bedingungen zum Durchwachsen aufgestellt. Dies kann je nach Pilzsorte zwischen drei Wochen und fünf Monaten dauern.

Später werden die Blöcke von den Tüten befreit und die Pilze dürfen nun sprießen. Während der Fruchtung werden dann in einem besonderen Rhythmus Demeter-Spritzpräparae ausgebracht.

Nach circa ein bis drei Wochen beginnt die Ernte. Die Auslese im Pilzgarten ist streng. Bei uns erhalten Sie nur handverlesene Spitzenqualität. Die Pilze werden bezüglich ihrer Güte kontrolliert, vorsichtig geerntet und dann ganz nach Ihren individuellen Wünschen zusammengestellt.

Kühlhäuser mit modernster Ultraschallbefeuchtung, eine durchgehende Kühlkette und tägliche Lieferung garantieren Ihnen eine lange Lebensdauer unserer Pilze. Und selbstverständlich verlässt kein Pilz ohne Frischetest und Qualitätskontrolle unseren Hof. Das können Sie und Ihre Kunden sehen, fühlen, riechen und natürlich schmecken.