Japan-Nigiri mit Shiitake-Pilzen

25. November 2015
Shiitake | Pilzgarten
Japan-Nigiri mit Shiitake-Pilzen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Shiitake | Pilzgarten
Japan-Nigiri mit Shiitake-Pilzen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die frischen Shiitake-Pilze mit etwas Küchenpapier trocken abreiben, um anhaftenden Schmutz zu entfernen- die Pilze nicht waschen! Mit einem scharfen Messer die Pilzstängel unten anschneiden, die Hüte sternförmig einritzen, ohne dabei das Fleisch zu verletzen. Die Pilze 1 bis 3 Minuten grillen oder rasch anbraten, bis sie weich sind und eine dunklere Farbe annehmen. Dann mit dem Meersalz bestreuen.
  2. Den Lauch putzen und waschen. 2 bis 3 Blätter ablösen und in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen und abkühlen lassen. Die Blätter der Länge nach in 10 dünne Streifen schneiden. Den Reisessig in einer kleinen Schüssel mit 200 ml Wasser vermischen. Aus dem vorbereiteten Sushi-Reis mit in Essigwasser angefeuchteten Händen 10 gleich große, längliche Reisbällchen formen. Die Reisbällchen unten leicht abflachen, oben jeweils mit einem Pilzhut belegen und mit einem Lauchstreifen umwickeln.
  3. Die Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und in Spalten schneiden. Die Nigiri portionsweise anrichten und mit den Zitronenspalten servieren. Vor dem Verzehr mit Zitronensaft beträufeln.

Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen